Skip navigation

Monthly Archives: Februar 2014

gut schmeckts!

DSC_3720

lasst uns unsere akkumulatoren auftanken in diesen oft so grauen tagen. oeffnet dazu eure augen und richtet die handinnenflaechen gen sonne, sodass saemtliche einstrahlung aufgefangen werden kann. amen.

DSC_3713

nach dem ausgiebigen chinesen muss der angegessene speck sofort wieder abgearbeitet werden – wo ginge dies besser als bei einer runde billard?!

billard

heute war’s dann soweit, es ging mit dem einzigartigen¬†sebastian die hoehenstrasse hinauf, der mercedes benz bot uns fahrbaren untersatz. angekommen durchforstete man verbal wie emotional austauschend die umgebung; die jausenpause inklusive original trinkpackerl, maoam & tutti frutti wurde dann bei der sisi-kapelle eingelegt. welch eindruecke!

DSC_3647

tust du an der kreuzung steh’n kannst du viele dinge seh’n.

IMG_20140218_153342

unfrightened_journey

nachdem es einen kurzen wumms tat war das tuning vollendet. der einstieg ins fond ist nach dem kleinen aber feinen eingriff erheblich erleichtert.

DSC_3620

bei uns aber mit mandeln. somit der bohnen-mandel-salat.

DSC_3615

fuer zwei personen benoetigt man wie folgt:

  • 500g gruene bohnen
  • eine kleine zwiebel, fein gehackt
  • eine knoblauchzehe, gehackt
  • frisch geriebenen parmesan
  • gehackte walnuesse (oder eben mandeln)
  • olivenoel
  • weissweinessig
  • salz & pfeffer

das rezept lautet nun laut butlers salatkochbuch:

in einem topf salzwasser zum kochen bringen und die bohnen darin zehn minuten bissfest garen. abgiessen, unter fliessend kaltem wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. in eine salatschuessel geben und mit zwiebel, knoblauch und parmesan vermengen.

oel, essig, salz und pfeffer zu einem dressing verruehren, ueber die bohnen giessen und vorsichtig vermengen. die schuessel abdecken und mind. 30 minuten im kuehlschrank ziehen lassen. den salat zehn minuten vor dem servieren aus dem kuehlschrank holen, vermengen und auf teller oder schalen verteilen.

die nuesse in einer pfanne zwei minuten anroesten und ueber den bohnensalat streuen. sofort servieren.

somit servierten wir sofort.

mahlzeit!

IMG_20140215_142233

zusaetzlich ist zu beachten, dass heute der ‚tag der weinbeere‘ ist. dieser tag ist kein tag wie jeder andere. er ist den meisten wahrscheinlich auch nicht bekannt – uns bis heute auch nicht. riphraph allerdings hatte um ca. 15 uhr das starke gefuehl, dass heute genau dieser tag ist – somit ist er. viva la weinbeere!

IMG_20140214_115900